HTTPS-Seiten zum Erfassen vertraulicher Informationen verwenden

Startseite/HTTPS-Seiten zum Erfassen vertraulicher Informationen verwenden

Nicht sichere Passworterfassungen lösen in Chrome 56 Warnungen aus

Ab Januar 2017 kennzeichnet Chrome (Version 56 und höher) Seiten, die Passwörter oder Kreditkarteninformationen erfassen, als „nicht sicher“, es sei denn, die Seiten werden über HTTPS bereitgestellt.

Webseiten die Eingabefelder für Passwörter oder Kreditkarteninformationen enthalten, lösen neue Chrome-Warnung aus.

Die neue Warnung ist der erste Schritt eines langfristigen Plans, nach dem letztlich alle Seiten, die über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll bereitgestellt werden, als „nicht sicher“ gekennzeichnet werden sollen.

So beheben Sie dieses Problem:

HTTPS-Seiten zum Erfassen vertraulicher Informationen verwenden!
Um zu verhindern, dass Chrome-Nutzern beim Besuch Ihrer Website die Benachrichtigung „nicht sicher“ angezeigt wird, verschieben Sie Eingabefelder zur Erfassung von Passwörtern und Kreditkarteninformationen auf Seiten, die über das HTTPS-Protokoll bereitgestellt werden.

Lesen sie zu diesem Theme den Eintrag in den Web Fundamentals

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wir helfen Ihnen gerne dabei dieses Problem zu lösen!
HTTPS-Seiten zum Erfassen vertraulicher Informationen verwenden
5 (100%) 1 vote